Hallo, liebe Museumsfreunde!

**** Weltweit-einmalig! **** Unwahrscheinlich vielseitig! **** Nicht mehr zu kopieren! ****

Das sind Aussagen von mehr als 100.000 Besuchern die bisher das Taubenmuseum besuchten. Leicht ist es nicht und auch nicht so ganz einfach immer wieder etwas zu finden. Immerhin sind es keine Neuheiten sondern Sachen aus der Vergangenheit bis zurück ins 16. Jahrhundert und vieles davon ging schon mehrmals durch Sammlerhände. Das Museum wird für alles Endstation sein, die Zukunft dieser internationalen Sammlung ist gesichert und das regt an immer mehr nach Vollständigkeit zu trachten. Es wäre gut, wenn die vorhandenen Räumlichkeiten von ca. 700 qm Ausstellungsfläche noch vergrößert werden könnten, aber das geht so leicht nicht, trotzdem werden wir versuchen noch einmal anzubauen.

Inzwischen hat das Taubenmuseum einen Bekanntheitsgrad bei allen Taubenzüchtern. Es ist nicht so leicht fehlende Exponate zu erhalten denn erstens will natürlich jeder Sammler seine Sammlung bis zum Lebensende behalten und dann gibt es keinerlei Sicherheit, dass es dann auch wirklich im Taubenmuseum landet. Deshalb soll mir niemand böse sein wenn ich mich bemühe Sammlungen zu kaufen damit das Museum eines Tages möglichst vollständig sein wird.

Das Taubenmuseum gibt jährlich zum internationalen Taubenzüchtertreffen eine Hauspostille "Columba" mit Fachbeiträgen vorzüglicher Schriftsteller heraus die allgemein besten Anklang gefunden hat. All diese Aktivitäten haben dazu beigetragen diese Insitution möglichst bekannt zu machen. Trotzdem wenn man dieses Museum nicht selbst gesehen hat, kann man sich keine Vorstellungen machen, deshalb sollten Sie sich für die nächste Zeit vornehmen diese Sammlung selbst einmal anzuschauen. Sie werden staunen und wir würden uns freuen.

Ihre Helga u. Karlheinz Sollfrank

Herzlich Willkommen im Deutschen Taubenmuseum!